zurück logo
© X-Verleih
Lola rennt © X-Verleih
net:works - kultur und öffentlichkeit zwischen analog und digital
Okt1117:00
Lola rennt

Tom Tykwers experimentierfreudiger, international erfolgreicher und hochgelobter Film erzählt die Geschichte des jungen Berliner Pärchens Manni und Lola. Als Manni, der als Geldbote für einen Autoschieber jobbt, eine Tüte mit 100.000 Mark verliert, steht er vor einem tödlichen Problem: Sein Boss will das Geld in zwanzig Minuten abholen – sollte Manni die 100.000 Mark bis dahin nicht auftreiben können, wird er für seine Unachtsamkeit mit dem Leben bezahlen. Also rennt Lola los, um das Geld aufzutreiben. Und nicht nur Lolas Auftrag scheint wie eine Mission in einem Computer- oder Videospiel, die es erfolgreich zu erfüllen gilt: Tykwer übersetzt die Level-Struktur eines Computerspiels in den Film, indem er die Handlung als Zeitschleife in drei Variationen erzählt: Wird die Mission im ersten Level nicht erfüllt, beginnt die Handlung von vorne. Wie in einem Computerspiel mit Speicherfunktion kann die Protagonistin nach missglückter Mission zu einem früheren Spielstand zurückkehren und neu starten – Happy End oder Game Over?

Zum Festival: http://networks15.de/

Galerie

© X-Verleih, X-Verleih, X-Verleih

Anmerkungen

Für Familien
Ab 12 Jahren

Preise
Eintritt7,00 €
Eintritt (ermäßigt)4,50 €
ermäßigt für: Freundekarteninhaber & Nürnberg-Pass

Vorverkaufsinformationen

Veranstaltungsort
Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg
Kartenansicht (Google)

Öffentliche Verkehrsmittel

Veranstalter
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg
Arbeitsgemeinschaft Kultur im Großraum Nürnberg, Fürth, Erlangen, Schwabach

Weitere Veranstaltungen dieser Reihe





Kein Treffer mit diesen Suchparametern.