zurück logo
© Warner Bros. Pictures
Her © Warner Bros. Pictures
net:works - kultur und öffentlichkeit zwischen analog und digital
Okt1119:00
Her

Los Angeles 2025. Theodore Twombly verdient seinen Lebensunterhalt damit, handgeschriebene Grußbotschaften und Liebesbriefe für andere Leute zu verfassen. Seit der Trennung von seiner Frau hat er nur wenige soziale Kontakte, versteckt sich lieber hinter seinen Briefen und Videospielen. Doch dann erwirbt er das personalisierte Computerbetriebssystem OS, das sich selbst auf den Namen Samantha tauft und von da an Theodores Alltag bestimmt. Mit einem Mal ist da jemand, der ihn versteht und zu kennen scheint. Theodore kann nicht anders, als sich in die vermeintlich perfekte Frau zu verlieben – auch wenn sie nur virtuell existiert. In Zeiten, in denen Online-Dating längst Alltag geworden ist stellt sich der Film die Frage, was passiert, wenn die künstliche Intelligenz selbst zum Objekt der Sehnsucht wird.
Spike Jonzes oscarprämierter Film HER erzählt auf sympathische Weise eine unmögliche Liebesgeschichte als eine ganz und gar mögliche und beobachtet scharfsinnig wie wir heute mit unserer Technologie und miteinander umgehen.

Zum Festival: http://networks15.de/

Galerie

© Warner Bros. Pictures, Warner Bros. Pictures, Warner Bros. Pictures

Anmerkungen

Für Familien
Ab 12 Jahren

Preise
Eintritt7,00 €
Eintritt (ermäßigt)4,50 €
ermäßigt für: Freundekarteninhaber & Nürnberg-Pass

Vorverkaufsinformationen

Veranstaltungsort
Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg
Kartenansicht (Google)

Öffentliche Verkehrsmittel

Veranstalter
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg
Arbeitsgemeinschaft Kultur im Großraum Nürnberg, Fürth, Erlangen, Schwabach

Weitere Veranstaltungen dieser Reihe





Kein Treffer mit diesen Suchparametern.